The Isle Regeln (Pre ReCode)

  • Heya Insulaner!


    Hier sind unsere neuen Regeln für den The Isle Server:


    Verhalten:

     

     

    Hatchlinge und Juvies:

    Babys/-Juvies dürfen nicht angegriffen werden. Babys/-Juvies dürfen auch keine Babys/-Juvies angreifen.

    Wenn Babys/-Juvies angreifen, dürfen sie sofort angegriffen werden.

    Babys/-Juvies dürfen mit Taste 3 verwarnt werden. Sollten diese nicht nach 30 Sekunden reagieren bzw. verschwinden, dürfen diese ebenfalls angegriffen werden.

    Babys/-Juvies dürfen sich nicht unter anderen Dinos verstecken. Angreifende Dinos müssen Jungtiere beim Angriff per 3er Call verjagen. Babys/-Juvies müssen sofort reagieren und sich sofort von dem Adult Dino entfernen.

    Adult Dinos dürfen Babys/-Juvies nicht als “Schutzschilde” missbrauchen. Sollte ein Angriff auf einen Adult Dino mit Babys/-Juvies bei ihm erfolgen, müssen sowohl die Babys/-Juvies als auch der Adult Dino sich sofort voneinander trennen.

    Das Beobachten und Verfolgen (sog. Scouten) durch Juvies ist verboten.

     

     

    Nisten:

     

    Das verteidigen des Nestes ist gestattet. Nähernde Dinos dürfen nach mehrmaliger Warnung mit Taste 3 angegriffen werden. Der Angriff darf erfolgen nach dem dritten Call der Taste 3.

    Bei Angriff eines nicht bewachten Nestes, muss vorab eine mehrmalige Warnung (Minimum dreimal) mit Taste 3 erfolgen. Babys-/ Juvies müssen verschont werden. Der Angriff darf erfolgen nach einer Echtzeit Minute Wartezeit.

    Nester dürfen nicht auf Nahrung platziert werden.

    Nester dürfen ebenso nicht in der Nähe von Nahrung (Kadavern) platziert werden. Ausnahme: Pflanzenfresser an essbaren Büschen.

     

     

     

    Pflanzenfresser:

     

    Pflanzenfressern ist es erlaubt, direkte Angriffe auf andere Dinos auszuführen, wenn diese in ihr Territorium (persönlichen Bereich) eindringen. Pflanzenfresser dürfen nach mehrmaligem 3er Call (minimum dreimal) angreifen, insofern sich der Aggressor nicht entfernt.

    Pflanzenfresser dürfen nachdem sie sich verteidigt haben, nicht aggressiv ihren Angreifer verfolgen und attackieren, um diesen zu töten.

    Galli, Dryo, Ava, Oro und Tacco werden nicht als Mitglieder der Pflanzenfresser Herde gezählt. Insgesamt sind in einer Pflanzenfresser Herde nur 8 Apex erlaubt.

    Pflanzenfressern ist es nicht erlaubt, Fleischfresser von Kadavern zu vertreiben, welche der Fleischfresser für sich beansprucht hat.

    Pflanzenfresser dürfen nachdem sie einen Angreifer erlegt haben, anderen Angreifern den Zugang zum Kadaver des erlegten Angreifers verwehren.

    Sollte ein Tier von der Herde getrennt und erlegt werden, ist es der Pflanzenfresser Herde nicht gestattet, die Leiche zu verteidigen bzw. die Fleischfresser weiter anzugreifen, auch wenn diese sich im Territorium der Pflanzenfresser befinden.

    Pflanzenfresser können Gewässer unter bestimmten Bedingungen für sich beanspruchen.

    Es ist nur möglich Gebiete mit Gewässern für sich zu beanspruchen. Flächen wo kein Wasser in der Nähe ist, können auch nicht beansprucht werden.

    Einen kompletten See beispielsweise North Twin ist nicht gestattet aufgrund der Größe des Sees.

    Gebietsbeanspruchung:

    • North Twin kann nur teilweise beansprucht werden.
    • South Twin kann nur teilweise beansprucht werden.
    • Central Lake kann nur teilweise beansprucht werden.
    • Titan Lake kann nur teilweise beansprucht werden.
    • The Wash kann nur teilweise beansprucht werden.
    • West-, Middle-, East Swamp können nicht beansprucht werden.
    • Flüsse z.B. Lazy River kann nur eine Uferseite beansprucht werden.
    • Im Lazy River können die Inseln innerhalb des Flusses nicht beansprucht werden.
    • Die Insel im North Twin kann nicht beansprucht werden.
    • Strände können nicht beansprucht werden, da diese als SPAWN Zonen zählen.

     

     

    Fleischfresser:

     

    Eine sogenannte Bodydownregelung existiert nicht. Das bedeutet, wenn im Kampf ein Dino erjagt wird, dann darf der Kampf weitergeführt werden, um andere Dinos der Gruppe zu erjagen.

    Unnötiges Töten, sowie Töten aus Spaß ist untersagt.

    Ausnahmen sind:

    das Töten für Nahrung.

    verfolgende Dinos die andere Dinos/Gruppen unnötig über einen (längeren Zeitraum) verfolgen. Angriff darf dann erfolgen: Nach Warnung mit der Taste 3. Gleiches zählt für Babys-/Juvies.

    Das verteidigen von Leichen ist gestattet. Nähernde Dinos dürfen nach Warnung mit Taste 3 angegriffen werden. Jede Leiche, die verteidigt wird, muss per Warnung mit Taste 3 verteidigt werden. Dies bedeutet, dass man bei jeder Leiche eine Warnung per Taste 3 einsetzen muss.

    Der Angriff auf andere Spieler beziehungsweise das jagen von anderen Spielern, ist nur geduldet, wenn man 60% oder weniger Nahrung hat. Erst ab diesem Wert zählt ein Dino als Hungrig und darf für Nahrung töten. Dies zählt nur für Dinos die andere Dinos angreifen, nicht für Dinos, die angegriffen werden.

     

     

    Kampfdefinition:

     

    Kampfbeginn:

    Ein Kampf beginnt dann, wenn ein Fleischfresser auf seine Beute zu schleicht (crouched) und die Distanz zu seiner Beute verringert, sodass dieser seinen Angriff beginnen könnte.

    Kampfende:

    Ein Kampf endet, wenn der Angreifer beschließt von seiner Beute abzulassen und sich deutlich entfernt. Als „deutlich“ zu definieren ist die Distanz, in der ein Fleischfresser, nicht mehr mit einem Schleichangriff (Ambush-Bonus) bis zu seiner Beute kommt.

    Alternativ endet ein Kampf, wenn der Angreifer beschließt die Jagd abzubrechen und dieses im Global-Chat verkündet.

     

     

    Gewässerregelung:

     

    Während und unmittelbar vor einem Kampf ist die Flucht in Gewässer nur erlaubt, wenn man dabei nicht schwimmt, sondern sich beispielsweise am Ufer eines Sees entlang bewegt.

    Die Flucht durch ein Gewässer unmittelbar nach einem Kampf ist nur erlaubt, wenn man dabei nicht schwimmt, keine Blutungen oder zu wenig Ausdauer hat, um an diesen eventuell zu erliegen und somit seinen Leichnam dem Aggressor verwehrt.

    Um einen Angriff eines anderen Dinos zu vermeiden oder unmöglich zu machen ist die Flucht in oder durch Gewässer, in denen man schwimmt, verboten.

    Ausgenommen von jeglichen Gewässerregelungen sind: Baryonyx, Suchomimus und Spinosaurus.

    Baryonyx, Suchomimus und Spinosaurus dürfen andere Dinos im Wasser bekämpfen und auch an oder ins Wasser locken.

    Das Aufhalten an Gewässern, in denen man schwimmt, ist nur erlaubt, wenn dabei ein Mindestabstand von minimal 2-3 Rex (Adult) längen zum Gewässer eingehalten wird.

    Der Kampf an Gewässern innerhalb des Mindestabstandes von 2-3 Rex längen ist untersagt.

    Bei einem Kampf ist es untersagt sich in Richtung Gewässer zu bewegen.

    Das Betreten der Insel innerhalb des North Twins ist für jegliche Dinos außer Wasserdinos (Suchomimus, Baryonyx, Spinosaurus) untersagt.

     

     

     

    Allgemeines:

     

    Andere Spieler zu ärgern (sog. Trolling) ist untersagt. Unter das “Trolling” fällt unter anderem auch das dauercallen (Taste 1,2,3,4 dauerhaft beziehungsweise wiederholt einzusetzen)

    Das Wechseln bzw. das Ausloggen des Accounts ist während Verfolgungsjagden und Kämpfen untersagt.

    Das Beitreten oder Helfen einer Gruppierung anderer Dinos einer anderen Spezies, während sie im Kampf ist, ist untersagt.

     

     

    Diverses:

     

    Meinungsverschiedenheiten, Probleme und Konflikte sind im Ts³ zu klären, auch wenn kein Mikro vorhanden ist.

    Wir dulden keine Beleidigungen.

    Werben jeglicher Art ist untersagt.

    Sexuell anstößige, rassistische oder rechtsextremistische, Terror und völlig unmenschliche Inhalte sind ohne Ausnahmen untersagt.

    Streamsniping wird mit einem permanenten Bann geahndet.

    Das Ausnutzen von Spiel-/Serverfehlern wird geahndet.

     

     

    Mixed Packing Regelung:

     

    Utahs, Dilos, Suchos und Barys dürfen in einem Pack bis Maximal 9 Mitgliedern Mixed-packing betreiben.

    Carnos, Allos, Ceratos, Acros und Albertos dürfen in einem Pack bis Maximal 7 Mitgliedern Mixed-packing betreiben.

    Mixed-packing bei Apex-Sauriern: Spino, Giga und Rex dürfen kein Mixed-packing betreiben.

    Pflanzenfresser sind von der Mixed-packing Regelung nicht betroffen und müssen sich an die Gruppierungsgrößen halten.

    Kleinere Fleischfresser: Austro und Herrera dürfen sich in unbegrenzter Anzahl den Mixed-packing Gruppen anschließen.

    Diese Mixed-packing Regeln gelten für jede Wachtumsstufe der Dinos.

    In welcher Art die Gruppen aufgeteilt werden ist ganz den Spielern überlassen.

    Folgende Beispiele:

    3 Uthas, 4 Dilos, 2 Suchos

    2 Uthas, 6 Dilos, 1 Bary

    Nur die Gruppenmaximalgröße darf nicht überschritten werden.

     

     

    Maximale Gruppierungsgrößen:

     

    Maximale Gruppierungen:

     

    Fleischfresser:

     

    Giganotosaurus = 2 + 2 Sub-Adult

    Tyrannosaurus = 2 + 2 Sub-Adult

    Spinosaurus = 2

    Acrocanthosaurus = 5

    Albertosaurus = 5

    Allosaurus = 7

    Austroraptor = unbegrenzt

    Baryonyx = unbegrenzt

    Carnotaurus = 7

    Ceratosaurus = 9

    Dilophosaurus = 6

    Herrerasaurus = unbegrenzt

    Suchomimus = 6

    Utahraptor = 9

     

     

    Pfanzenfresser:

     

    Ankylosaurus = 5

    Avaceratops = unbegrenzt

    Camarasaurus = 1**

    Diabloceratops = unbegrenzt

    Dryosaurus = unbegrenzt

    Gallimimus = unbegrenzt

    Maiasaura = unbegrenzt

    Orodromeus = unbegrenzt

    Pachycephalosaurus = unbegrenzt

    Parasaurolophus = unbegrenzt

    Psittacosaurus = unbegrenzt

    Puertasaurus = Admin

    Stegosaurus = 2

    Shantungosaurus = 2

    Therizinosaurus = 3

    Triceratops = 3 + 2 Sub-Adult

     

    Legende: Pflanzenfresser Apex, Fleischfresser Apex

     

    Pflanzenfresser Gruppengröße insgesamt = 20

     

    ** Zählt innerhalb der Pflanzenfresser Herde als 10 Dinos + 5 Apex


    Bei Rückfragen wendet euch bitte an das GermanGamers The Isle Team